Bohr-/Fräsmaschine SIEG X2P mit 230 Volt Motor

725,00 €*

Preise inkl. 19% USt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage **

Mehr als 10 Stück verfügbar

Icon_Zubehör ansehen
Artikelnummer: 41540230
EAN: 4260665670420
Bruttogewicht: 68 kg

Einsatzzweck

Die SIEG X2P ist eine Bohr-/Fräsmaschine für den Einsteigerbereich. Sie eignet sich für den Einsatz im Hobbybereich wie z. B. im Funktionsmodellbau. Die Bohr-/Fräsmaschine ist einerseits zur Bearbeitung von Stahl, Guss, allen NE-Metallen, Alu, Messing usw. konstruiert, kann andererseits aber auch für die Zerspannung von Kunststoffen oder ähnlichen, nicht gesundheitsgefährdenden oder stauberzeugenden Materialien verwendet werden.

Technische Daten

Bohrleistung [mm]: 13
Spindeldrehzahl (stufenlos) [U/min.]: 100 - 2.500
Fräsleistung Fingerfräser (max.) [mm]: 16
Fräsleistung Messerkopf (max.) [mm]: 30
Werkzeugaufnahme: MK3 / M12
Pinolenhub [mm]: 170
Ausladung [mm]: 170
Stufen Spindelgeschwindigkeit: variabel
Tischgröße [mm]: 400 x 145
Tisch drehbar [°]: nein
Max. Distanz zwischen Spindel und Arbeitstisch [mm]: 300
Verfahrweg X-Achse [mm]: 300
Verfahrweg Y-Achse [mm]: 150
Verfahrweg Z-Achse [mm]: 210
Anzahl der T-Nuten: 3
Größe der T-Nuten [mm]: 8 (M6)
T-Nuten-Abstand [mm]: 45
Motorleistung (P1) [W]: 500
Motorleistung (P2) [W]: 350
Spannung [V]: 230
Frequenz [Hz]: 50
Maße Maschinen-Sockel [mm]: 355 x 215
Lochabstand zur Befestigung des Maschinen-Sockels [mm]: 185 und 297
Gewicht netto [kg]: 58
Gewicht brutto [kg]: 68
Maße Maschine (L x B x H) [mm]: 550 x 480 x 770
Maße Verpackung (L x B x H) [mm]: 550 x 550 x 700
WEEE-Reg.-Nr.: DE 95902713

Drehzahlbereich 100 bis 2.500 U/min. (stufenlos)

Kreuztisch 400 x 145 mm / Werkzeugaufnahme MK3

Fräsleistung Fingerfräser 16 mm / Fräsleistung Messerkopf 30 mm

Schnelles und genaues Verfahren des Fräskopfes über Zahnstange und Feinvorschub

Zwei Drehzahlbereiche (langsam / schnell) für höheres Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich

Beschreibung

Die Bohr-/Fräsmaschine SIEG X2P bietet trotz ihrer kompakten Größe eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Die Maschine wird über einen Bürstenmotor und ein zweistufiges Getriebe angetrieben und verfügt dadurch über zwei Drehzahlbereiche (langsam und schnell), die über einen Hebel einstellbar sind. Diese Untersetzung sorgt auch im niedrigen Drehzahlbereich für ein hohes Drehmoment an der Arbeitsspindel. Die Spindeldrehzahl ist von 100 bis 2.500 U/min. stufenlos einstellbar. Die Maschine verfügt über eine Drehrichtung. In der SIEG X2P ist keine Pinole verbaut, der Vorschub in Z-Richtung erfolgt über das Verfahren des Fräskopfes (entweder über die Schnellverstellung mit Sterngriff oder über die Feinverstellung). Für reproduzierbare Bohrtiefen ist ein Tiefenanschlag an der Z- Säule angebracht. Die Verstellung des Arbeitstisches in X- und Y-Achse erfolgt über Handräder mit Nonius.

Lieferumfang

  • 1 x Bohr-/Fräsmaschine SIEG X2P
  • 1 x Ausführliche Bedienungsanleitung
  • 4 x Innensechskantschlüssel
  • 3 x Gabelschlüssel
  • 4 x T-Nuten-Stein M6
  • 1 x Öltube
  • 1 x Schlüssel-Set für Werkzeugwechsel
  • 1 x Anzugsschraube M12

Mehr zur Marke und den Produkten von 

Produktvergleich
Artikelbild
Produkttitel
Bohr-/Fräsmaschine SIEG X2P mit 230 Volt Motor
Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2.7L Gewindeschneid-Funktion
Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2.7L Gewindeschneid-Funktion und Messsystem
Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2L mit bürstenlosem Motor und Z-Säule neigbar
Bewertung
Beschreibung
<p>Die Bohr-/Fräsmaschine SIEG X2P bietet trotz ihrer kompakten Größe eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Die Maschine wird über einen Bürstenmotor und ein zweistufiges Getriebe angetrieben und verfügt dadurch über zwei Drehzahlbereiche (langsam und schnell), die über einen Hebel einstellbar sind. Diese Untersetzung sorgt auch im niedrigen Drehzahlbereich für ein hohes Drehmoment an der Arbeitsspindel. Die Spindeldrehzahl ist von 100 bis 2.500 U/min. stufenlos einstellbar. Die Maschine verfügt über eine Drehrichtung. In der SIEG X2P ist keine Pinole verbaut, der Vorschub in Z-Richtung erfolgt über das Verfahren des Fräskopfes (entweder über die Schnellverstellung mit Sterngriff oder über die Feinverstellung). Für reproduzierbare Bohrtiefen ist ein Tiefenanschlag an der Z- Säule angebracht. Die Verstellung des Arbeitstisches in X- und Y-Achse erfolgt über Handräder mit Nonius.</p>
<p>Die Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2.7L bietet eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Die Maschine wird über einen bürstenlosen Gleichstrommotor mit dynamischer Steuerung angetrieben. Diese Steuerung sorgt für ein hohes Drehmoment bei allen Drehzahlen. Der gesamte Drehzahlbereich wird über eine einzige Riemenstellung abgedeckt, d. h. es ist kein Umlegen des Riemens nötig. Der Zahnriemen gewährleistet einen schlupffreien Antrieb. Die Spindeldrehzahl ist von 100 bis 2.000 U/min. stufenlos einstellbar. Die Maschine verfügt über eine "Gewindeschneid-Funktion", welche es ermöglicht, auf Knopfdruck sofort die Drehrichtung der Spindel zu ändern. Das Verfahren des Fräskopfes (Z- Achse) erfolgt per Handrad. Des Weiteren verfügt die Maschine über einen Feinvorschub, über welchen nur die Pinole in Z-Richtung verfahren werden kann. Für Bohrarbeiten erfolgt der Vorschub der Pinole über den seitlichen Sterngriff. Der Verfahrweg der Pinole kann an der digitalen Bohrtiefenanzeige abgelesen werden. Die Arbeitsspindel verfügt über eine bedienfreundliche SK30- Werkzeugaufnahme. Die Schwalbenschwanzführungen an X-, Y- und Z-Achse sind mittels Keilleisten spielfrei einstellbar. Zum Aufspannen von Werkstücken bzw. Spannmitteln verfügt der 700 x 160 mm große Arbeitstisch über drei T-Nuten (12 mm / M10). Die Verstellung des Arbeitstisches in X- und Y-Achse erfolgt über Handräder mit Nonius. </p>
<p>Die Bohr-/Fräsmaschine SIEG SX2.7L bietet eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Die Maschine wird über einen bürstenlosen Gleichstrommotor mit dynamischer Steuerung angetrieben. Diese Steuerung sorgt für ein hohes Drehmoment bei allen Drehzahlen. Der gesamte Drehzahlbereich wird über eine einzige Riemenstellung abgedeckt, d. h. es ist kein Umlegen des Riemens nötig. Der Zahnriemen gewährleistet einen schlupffreien Antrieb. Die Spindeldrehzahl ist von 100 bis 2.000 U/min. stufenlos einstellbar. Die Maschine verfügt über eine "Gewindeschneid-Funktion", welche es ermöglicht, auf Knopfdruck sofort die Drehrichtung der Spindel zu ändern. Das Verfahren des Fräskopfes (Z-Achse) erfolgt per Handrad. Des Weiteren verfügt die Maschine über einen Feinvorschub, über welchen nur die Pinole in Z-Richtung verfahren werden kann. Für Bohrarbeiten erfolgt der Vorschub der Pinole über den seitlichen Sterngriff. Der Verfahrweg der Pinole kann an der digitalen Bohrtiefenanzeige abgelesen werden. Die Arbeitsspindel verfügt über eine bedienfreundliche SK30-Werkzeugaufnahme. Die Schwalbenschwanzführungen an X-, Y- und Z-Achse sind mittels Keilleisten spielfrei einstellbar. Zum Aufspannen von Werkstücken bzw. Spannmitteln verfügt der 700 x 160 mm große Arbeitstisch über drei T-Nuten (12 mm / M10). Die Verstellung des Arbeitstisches in X- und Y-Achse erfolgt über Handräder mit Nonius.</p><p>Im Auslieferungszustand ist bei dieser Fräsmaschine bereits ein Glasmaßstab- Messsystem verbaut. Zusätzlich zu den vielseitigen Funktionen eines Messsystems dient dieses der Anzeige der tatsächlichen Position eines Werkstücks bzw. Werkzeuges in einem Koordinatensystem. Das Anzeige- und Bedienteil ist mit einem 7 Zoll (18 cm) LCD-Bildschirm sowie diversen Funktionstasten ausgestattet. Der Bildschirm ist über einen Schwenkarm an der Z-Säule der Fräsmaschine angebracht. Des Weiteren befindet sich unterhalb des Anzeigegeräts eine praktische Werkzeugablage. Die X-, Y- und Z-Achse der Maschine sind mit Glasmaßstäben versehen. Die vierte Achse des Messsystems kann für optionales Zubehör verwendet werden, beispielsweise für einen Rundtisch. Das Messsystem zeichnet sich durch sehr umfangreiche Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten aus. Ausgewählte Funktionen werden zum besseren Verständnis grafisch auf dem Display dargestellt. Die Positionsanzeige bietet die Möglichkeit, zwischen Dreh-, Fräs- und Schleifmodus zu wählen. Es stehen die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Chinesisch zur Auswahl.</p><ul>Im Betriebsmodus Fräsen stehen die folgenden Funktionen zu Verfügung:<li>Schräge Kontur / Fläche: Fräsen von Phasen oder Diagonalflächen</li><li>Setzen einer beliebigen Anzahl von Bohrungen im gleichmäßigen Abstand auf einer Geraden (SHL-Funktion)</li><li>Fräsen eines Radius oder Kreisbogens</li><li>Darstellung eines Lochkreises für gleichmäßig gesetzte Bohrungen auf einem Kreisbogen</li><li>Ermittlung des Mittelpunkts zwischen zwei Punkten</li></ul><ul>Folgende Funktionen stehen im Betriebsmodus Drehen zur Verfügung:<li>Kegeldrehen</li><li>Werkzeugkorrektur</li><li>Der Verfahrweg in der X-Achse kann entweder im Durchmesser oder im Radius dargestellt werden.</li><li>Es besteht die Möglichkeit, Z und Z0 kombiniert darzustellen, d. h. der Verfahrweg des Bettschlittens und der Verfahrweg des Oberschlittens werden in Summe angezeigt.</li></ul><p>In allen Betriebsarten lassen sich die Werkte in mm oder Inch anzeigen. Es besteht die Möglichkeit eines Vorzeichenwechsels bei der Anzeige der einzelnen Achsen. Die Positionsanzeige verfügt über einen Standby-Modus. Die Anzeigehelligkeit des Displays, das Datum, die Uhrzeit sowie akustische Signale können eingestellt werden. Eine Taschenrechnerfunktion mit Speicher steht ebenfalls zur Verfügung.</p>
<p>Das Modell SIEG SX2L wird von einem wartungsfreien, bürstenlosen Gleichstrommotor mit hoher Laufruhe angetrieben. Dieser Motor ermöglicht ein optimales Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Mit der Maschine lassen sich sowohl Fräs- als auch Bohr-Arbeiten exakt ausführen.</p><p>Die sehr massiv gebaute Fräse hat eine MK3-Aufnahme und einen 485 x 120 mm großen Kreuztisch. Die Bedienung erfolgt über eine praktisch angebrachte Schalteinheit. Der bürstenlose Motor hat eine Leistung von 500 Watt. Es stehen stufenlos einstellbare Spindeldrehzahlen von 0 bis 2.500 U/min. zur Verfügung.</p><p>Die Fräse läuft sehr leise und ruhig. Optional kann ein Vorschubmotor für die X- Achse angebracht werden. An allen Handrädern ist der Verfahrweg über eine Skala mit metrischer Teilung ablesbar. Alle Führungen sind mittels Druckleisten spielfrei einstell- bzw. nachstellbar.</p>
Preis

725,00 €*

Inhalt: 1 Stck

1.749,00 €*

Inhalt: 1 Stück

2.455,00 €*

Inhalt: 1 Stück

1.045,00 €*

Inhalt: 1 Stck

Bohrleistung [mm]
13
-
-
16
Spindeldrehzahl (stufenlos) [U/min.]
100 - 2.500
100 - 2.000
100 - 2.000
100 - 2.500
Fräsleistung Fingerfräser (max.) [mm]
16
16
16
20
Fräsleistung Messerkopf (max.) [mm]
30
50
50
35
Werkzeugaufnahme
MK3 / M12
SK30 (DIN 2080) / M12
SK30 (DIN 2080) / M12
MK3 / M12
Pinolenhub [mm]
170
71
71
170
Ausladung [mm]
170
170
170
170
Stufen Spindelgeschwindigkeit
variabel
variabel
variabel
variabel
Tischgröße [mm]
400 x 145
700 x 160
700 x 160
485 x 120
Tisch drehbar [°]
nein
nein
nein
nein
Max. Distanz zwischen Spindel und Arbeitstisch [mm]
300
320
320
275
Verfahrweg X-Achse [mm]
300
490
490
300
Verfahrweg Y-Achse [mm]
150
170
135
130
Verfahrweg Z-Achse [mm]