window.dataLayer = window.dataLayer || []; Steuerinformationen | paulimot

Steuerinformationen

Informationen zur Umsatzsteuerberechnung

Die in unserem Onlineshop ausgewiesenen Preise verstehen sich grundsätzlich inklusive 19 % deutscher Umsatzsteuer. Sie erhalten von uns eine den Vorschriften des UStG entsprechende Rechnung mit separat ausgewiesener Umsatzsteuer.

Soll die von Ihnen erworbene Ware ins Ausland verbracht, d. h. aus Deutschland ausgeführt werden, ist unter bestimmten Bedingungen ein umsatzsteuerfreier Kauf möglich.

 

1. Lieferung durch uns in andere EU-Staaten

Bei den Versandarten „DHL Paketversand“ und „DHL Speditionsversand“ gilt für eine Lieferung in andere EU-Staaten: Sollten Sie über eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) verfügen, tragen Sie diese bitte in das dafür vorgesehene Feld in der Online-Bestellung ein. Bitte beachten Sie, dass die USt-IdNr. zwingend dem Rechnungsempfänger zugeordnet sein muss. Ohne eine gültige USt-IdNr. ist eine umsatzsteuerfreie Lieferung in EU-Staaten nicht möglich. Versand-Lieferungen in Nicht-EU-Staaten erfolgen grundsätzlich umsatzsteuerfrei.

Der Online-Shop berechnet Ihnen ggf. den steuerfreien Warenwert, indem von dem im Onlineshop ausgewiesenen Bruttopreis die deutsche Umsatzsteuer in Höhe von 19 % abgezogen wird.

Beispiel: Steuerfreie Lieferung (Bruttopreis abzgl. 19 % deutscher Umsatzsteuer)

Bruttopreis lt. Angabe im Onlineshop = 100,00 €
Nettopreis = 84,03 €


Bei der Lieferung an Privatkunden und weitere bestimmte Kundengruppen in einigen EU-Ländern sind wir aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet, das im Lieferland gültige Umsatzsteuerrecht und den dort gültigen Umsatzsteuersatz anzuwenden. Hierdurch ändert sich der von Ihnen als Kunde zu bezahlende Bruttopreis jedoch nicht, die Umsatzsteuerdifferenz geht zu unseren Lasten.

Beispiel: Lieferung an einen Privatkunden in Österreich, USt.-Satz = 20 %

Bruttopreis lt. Angabe im Onlineshop = 100,00 €
Nettopreis = 83,33 €

 

2. Ausfuhr der Ware durch Sie in das Nicht-EU-Ausland

Falls Sie Ihre Ware selbst aus dem EU-Gemeinschaftsgebiet in das Nicht-EU-Ausland (z. B. in die Schweiz) ausführen möchten, müssen Sie zunächst die deutsche Umsatzsteuer bezahlen. Nach erfolgter Ausfuhr können wir ihnen die Umsatzsteuer unter bestimmten Voraussetzungen wieder erstatten.

Bitte beachten Sie für nähere Informationen hierzu unser Merkblatt zur Umsatzsteuererstattung bei Ausfuhren im nichtkommerziellen Reiseverkehr.