Drehmaschine PM2700 mit 400 Volt Motor

1.749,00 €*

Preise inkl. 19% USt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage **

Mehr als 10 Stück verfügbar

Icon_Zubehör ansehen
Artikelnummer: 12700400
EAN: 4260390536398
Bruttogewicht: 196 kg

Einsatzzweck

Die PM2700 ist eine Drehmaschine für den gehobenen Hobbybereich. Durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten wird diese Maschine im Funktionsmodellbau, in der Einzel- und Kleinserienfertigung, im Prototypenbau und in Reparatur- und Ausbildungswerkstätten verwendet. Die Drehmaschine ist einerseits zur Bearbeitung von Stahl, Guss, allen NE-Metallen, Alu, Messing usw. konstruiert, kann andererseits aber auch für die Bearbeitung von Kunststoffen oder ähnlichen nicht gesundheitsgefährdenden oder stauberzeugenden Materialien verwendet werden.

Technische Daten

Spitzenweite [mm]: 700
Spitzenhöhe [mm]: 125
Bettweite [mm]: 135
Umlauf-Ø über Maschinenbett [mm]: 250
Umlauf-Ø über Querschlitten [mm]: 130
Durchmesser Drehfutter [mm]: 125
Spannbereich Innenbacken [mm]: 2,5 – 125
Spannbereich Außenbacken [mm]: 38 – 110
Rundlaufgenauigkeit Drehfutter [mm]: max. 0,040
Spindelbohrung [mm]: 27
Spindelkonus: MK4
Spindelaufnahme: zylindrisch
Stufen Spindelgeschwindigkeit: 6
Spindeldrehzahl [U/min.]: 105 - 1.600
Anzahl Gewindesteigung (metrisch): 20
Gewindesteigung [mm]: 0,2 – 3,5
Anzahl Gewindesteigung (zoll): 20
Gewindesteigung [Gg/"]: 8 – 56/1
Anzahl der Längsvorschübe: 2
Längsvorschub [mm]: 0,05 – 0,1
Oberschlitten drehbar [°]: ± 45
Verfahrweg des Oberschlittens [mm]: 75
Verfahrweg des Planschlittens [mm]: 110
Verfahrweg des Bettschlittens [mm]: 590
Steigung Leitspindel [mm]: 3
Steigung Planschlitten-Spindel [mm]: 2
Steigung Oberschlitten-Spindel [mm]: 2
Skalenteilung am Oberschlitten-Handrad [mm] / [in]: 0,05 / 0,002
Skalenteilung am Planschlitten-Handrad [mm] / [in]: 0,1 / 0,004
Skalenteilung am Bettschlitten-Handrad [mm] / [in]: 0,5 / 0,02
Skalenteilung am Reitstock-Handrad [mm] / [in]: 0,025 / 0,001
Reitstockkonus: MK2
Reitstock-Pinolenhub [mm]: 60
seitliche Verstellbarkeit des Reitstocks [mm]: ± 8
Werkzeugaufnahme: 4-fach
Vierfachstahlhalter Aufnahmehöhe [mm]: 20
Drehstahlhöhe (max.) [mm]: 12
Motorleistung (P1) [Watt]: 1.380
Motorleistung (P2) [Watt]: 750
Spannung [V]: 400
Frequenz [Hz]: 50
Gewicht netto [kg]: 165
Maße Maschine (L x B x H) [mm]: 1.440 x 570 x 580
Maße Verpackung (L x B x H) [mm]: 1500 x 570 x 570
WEEE-Reg.-Nr.: DE 95902713

Drehzahlbereich 105 bis 1.600 U/min.

27 mm Spindeldurchlass

Automatischer Längsvorschub

Durchgehendes, massives Maschinenbett

Kräftiger 400 Volt-Motor, dieses Starkstromgerät benötigt eine erhöhte Netzspannung & ist nicht mit einem zweipoligen Netzstecker ausgestattet

Beschreibung

Die Drehmaschine PM2700 bietet trotz ihrer kompakten Größe eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Das in einem Ölbad laufende Zahnradgetriebe erlaubt sechs verschiedene Spindeldrehzahlen von 105 bis 1.600 U/min, die mit zwei Hebeln geschalten werden. Die Maschine ist mit einem automatischen Längsvorschub ausgestattet. Für die Wahl der unterschiedlichen Vorschubgeschwindigkeiten beim Drehen bzw. für die Wahl der unterschiedlichen Steigungen beim Gewindeschneiden werden die jeweils benötigten Wechselradkombinationen laut einer Tabelle eingesetzt. Sämtliche benötigten Wechselräder sind im Lieferumfang enthalten. Um ein unnötiges Mitlaufen der Leitspindel zu vermeiden, kann diese über einen Schalthebel ausgekoppelt werden. Der Bettschlitten kann manuell mit dem Bettschlitten-Handrad über die Zahnstange oder mit einem Handrad am rechten Bettende über die Leitspindel verfahren werden. Hervorzuheben ist das über die gesamte Länge reichende, durchgegossene Maschinenbett, welches eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Maschine gewährleistet. Das Prismenbett ist induktiv gehärtet und geschliffen. Durch den breiten Spindelkasten und die dadurch weit auseinanderliegenden nachstellbaren Kegelrollenlager der Spindelwelle wird eine größere Stützweite erreicht. Dies wiederum führt zu einer hohen Stabilität der Welle.

Lieferumfang

  • 1 x Drehmaschine PM2700
  • 1 x Betriebsanleitung
  • 1 x Drehfutter (3-Backen-Futter, 125 mm)
  • 1 x Satz Außenbacken
  • 1 x Futterschlüssel
  • 1 x feste Körnerspitze MK2
  • 1 x feste Körnerspitze MK4
  • 1 x Sechskantschlüssel gekürzt
  • 1 x Satz Innenvierkantschlüssel
  • 1 x Satz Schraubendreher
  • 1 x Kunststoffhülse
  • 1 x Satz Wechselräder
  • 1 x Satz Gabelschlüssel
  • 1 x Spritzschutzwand
  • 1 x Spänewanne

Mehr zur Marke und den Produkten von 

Produktvergleich
Artikelbild
Produkttitel
Drehmaschine PM2700 mit 400 Volt Motor
Drehmaschine PM2700 mit 400 Volt Motor und Messsystem
Drehmaschine PM2500 mit 400 Volt Motor
Drehmaschine PM2500 mit 400 Volt Motor und Messsystem
Bewertung
Beschreibung
<p>Die Drehmaschine PM2700 bietet trotz ihrer kompakten Größe eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten. Das in einem Ölbad laufende Zahnradgetriebe erlaubt sechs verschiedene Spindeldrehzahlen von 105 bis 1.600 U/min, die mit zwei Hebeln geschalten werden. Die Maschine ist mit einem automatischen Längsvorschub ausgestattet. Für die Wahl der unterschiedlichen Vorschubgeschwindigkeiten beim Drehen bzw. für die Wahl der unterschiedlichen Steigungen beim Gewindeschneiden werden die jeweils benötigten Wechselradkombinationen laut einer Tabelle eingesetzt. Sämtliche benötigten Wechselräder sind im Lieferumfang enthalten. Um ein unnötiges Mitlaufen der Leitspindel zu vermeiden, kann diese über einen Schalthebel ausgekoppelt werden. Der Bettschlitten kann manuell mit dem Bettschlitten-Handrad über die Zahnstange oder mit einem Handrad am rechten Bettende über die Leitspindel verfahren werden. Hervorzuheben ist das über die gesamte Länge reichende, durchgegossene Maschinenbett, welches eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Maschine gewährleistet. Das Prismenbett ist induktiv gehärtet und geschliffen. Durch den breiten Spindelkasten und die dadurch weit auseinanderliegenden nachstellbaren Kegelrollenlager der Spindelwelle wird eine größere Stützweite erreicht. Dies wiederum führt zu einer hohen Stabilität der Welle.</p>
<p>Die Drehmaschine PM2700 wird durch einen durchzugsstarken 400 Volt-Drehstrommotor mit einer Abgabeleistung von 750 Watt angetrieben. Die Kraftübertragung erfolgt zuverlässig über eine Doppelriemenscheibe mit zwei Antriebsriemen. Das in einem Ölbad laufende Arbeitsspindelgetriebe erlaubt sechs verschiedene Spindeldrehzahlen von 105 bis 1.600 U/min, welche über zwei Schalthebel eingestellt werden können. Die Maschine ist mit einem automatischen Längsvorschub ausgestattet. Für die Wahl der unterschiedlichen Vorschubgeschwindigkeiten beim Drehen bzw. für die Wahl der unterschiedlichen Steigungen beim Gewindeschneiden werden die jeweils benötigten Wechselradkombinationen laut Wechselradtabelle eingesetzt. Sämtliche benötigten Wechselräder sind im Lieferumfang enthalten. Um ein unnötiges Mitlaufen der Leitspindel zu vermeiden, kann diese über einen Schalthebel ausgekoppelt werden. Die Leitspindel ist gegen versehentliches Eingreifen vollständig abgedeckt, zusätzlich verhindert dieser Schutz das Festkleben herabfallender Metallspäne. Dies beugt unnötigem Verschleiß und eventuellen Beschädigungen der Schlossmutter vor. Der Bettschlitten kann manuell mit dem Bettschlitten-Handrad über die Zahnstange oder mit einem Handrad am rechten Bettende über die Leitspindel verfahren werden. Die Führungen an Quer- und Oberschlitten lassen sich spielfrei über Druckleisten einstellen. Hervorzuheben ist das über die gesamte Länge reichende, durchgegossene Maschinenbett, welches eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Maschine gewährleistet. Das Prismenbett ist induktiv gehärtet und geschliffen. Durch den breiten Spindelkasten und die dadurch weit auseinanderliegenden nachstellbaren Kegelrollenlager der Spindelwelle wird eine größere Stützweite erreicht. Dies wiederum führt zu einer hohen Stabilität der Welle. Der EIN-AUS-Schalter, der Schalter für Rechts-/Linkslauf sowie der Not-Halt-Taster befinden sich auf der Bedienbox oberhalb des Spindelkastens.</p> <p>Das an der Maschine montierte Glasmaßstab-Messsystem zeichnet sich durch sehr umfangreiche Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten aus. Ausgewählte Funktionen werden zum besseren Verständnis grafisch auf dem Display mit einer Diagonale von 18 cm / 7 Zoll dargestellt. Die Positionsanzeige bietet die Möglichkeit, zwischen Dreh-, Fräs- oder Schleifmodus zu wählen. Es stehen die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Chinesisch zur Auswahl.</p><p>Folgende Funktionen stehen im Betriebsmodus Drehen zur Verfügung:<ul><li>Kegeldrehen</li><li>Werkzeugkorrektur</li><li>Der Verfahrweg in der X-Achse kann entweder im Durchmesser oder im Radius dargestellt werden. </li><li>Es besteht die Möglichkeit, Z und Z0 kombiniert darzustellen, d. h. der Verfahrweg des Bettschlittens und der Verfahrweg des Oberschlittens werden in Summe angezeigt.</li></ul></p><p>Im Betriebsmodus Fräsen stehen folgende Funktionen zur Verfügung:<ul><li>Schräge Kontur / Fläche: Fräsen von Phasen oder Diagonalflächen</li><li>Setzen einer beliebigen Anzahl von Bohrungen im gleichmäßigen Abstand auf einer Geraden (SHL-Funktion)</li><li>Fräsen eines Radius oder Kreisbogens </li><li>Darstellung eines Lochkreises für gleichmäßig gesetzte Bohrungen auf einem Kreisbogen</li><li>Ermittlung des Mittelpunkts zwischen zwei Punkten</li></ul></p><p>In allen Betriebsarten lassen sich die Werte in mm oder Inch anzeigen. Es besteht die Möglichkeit eines Vorzeichenwechsels bei der Anzeige der einzelnen Achsen. An der Positionsanzeige kann ein Standby-Modus aktiviert werden. Die Anzeigehelligkeit des Displays, das Datum, die Uhrzeit sowie akustische Signale können eingestellt werden. Eine Taschenrechnerfunktion mit Speicher steht ebenfalls zur Verfügung.</p>
<p>Die Drehmaschine PM2500 wird durch einen durchzugsstarken 400 Volt-Drehstrommotor mit einer Abgabeleistung von 750 Watt angetrieben. Die Kraftübertragung erfolgt zuverlässig über eine Doppelriemenscheibe mit zwei Antriebsriemen. Das in einem Ölbad laufende Arbeitsspindelgetriebe erlaubt sechs verschiedene Spindeldrehzahlen von 105 bis 1.600 U/min, welche über zwei Schalthebel eingestellt werden können. Die Maschine ist mit einem automatischen Längsvorschub ausgestattet. Für die Wahl der unterschiedlichen Vorschubgeschwindigkeiten beim Drehen bzw. für die Wahl der unterschiedlichen Steigungen beim Gewindeschneiden werden die jeweils benötigten Wechselradkombinationen laut Wechselradtabelle eingesetzt. Sämtliche benötigten Wechselräder sind im Lieferumfang enthalten. Um ein unnötiges Mitlaufen der Leitspindel zu vermeiden, kann diese über einen Schalthebel ausgekoppelt werden. Die Leitspindel ist gegen versehentliches Eingreifen vollständig abgedeckt, zusätzlich verhindert dieser Schutz das Festkleben herabfallender Metallspäne. Dies beugt unnötigem Verschleiß und eventuellen Beschädigungen der Schlossmutter vor. Der Bettschlitten kann manuell mit dem Bettschlitten-Handrad über die Zahnstange oder mit einem Handrad am rechten Bettende über die Leitspindel verfahren werden. Die Führungen an Quer- und Oberschlitten lassen sich spielfrei über Druckleisten einstellen. Hervorzuheben ist das über die gesamte Länge reichende, durchgegossene Maschinenbett, welches eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Maschine gewährleistet. Das Prismenbett ist induktiv gehärtet und geschliffen. Durch den breiten Spindelkasten und die dadurch weit auseinanderliegenden nachstellbaren Kegelrollenlager der Spindelwelle wird eine größere Stützweite erreicht. Dies wiederum führt zu einer hohen Stabilität der Welle. Der EIN-AUS-Schalter, der Schalter für Rechts-/Linkslauf sowie der Not-Halt-Taster befinden sich auf der Bedienbox oberhalb des Spindelkastens.</p>
<p>Die Drehmaschine PM2500 wird durch einen durchzugsstarken 400 Volt-Drehstrommotor mit einer Abgabeleistung von 750 Watt angetrieben. Die Kraftübertragung erfolgt zuverlässig über eine Doppelriemenscheibe mit zwei Antriebsriemen. Das in einem Ölbad laufende Arbeitsspindelgetriebe erlaubt sechs verschiedene Spindeldrehzahlen von 105 bis 1.600 U/min, welche über zwei Schalthebel eingestellt werden können. Die Maschine ist mit einem automatischen Längsvorschub ausgestattet. Für die Wahl der unterschiedlichen Vorschubgeschwindigkeiten beim Drehen bzw. für die Wahl der unterschiedlichen Steigungen beim Gewindeschneiden werden die jeweils benötigten Wechselradkombinationen laut Wechselradtabelle eingesetzt. Sämtliche benötigten Wechselräder sind im Lieferumfang enthalten. Um ein unnötiges Mitlaufen der Leitspindel zu vermeiden, kann diese über einen Schalthebel ausgekoppelt werden. Die Leitspindel ist gegen versehentliches Eingreifen vollständig abgedeckt, zusätzlich verhindert dieser Schutz das Festkleben herabfallender Metallspäne. Dies beugt unnötigem Verschleiß und eventuellen Beschädigungen der Schlossmutter vor. Der Bettschlitten kann manuell mit dem Bettschlitten-Handrad über die Zahnstange oder mit einem Handrad am rechten Bettende über die Leitspindel verfahren werden. Die Führungen an Quer- und Oberschlitten lassen sich spielfrei über Druckleisten einstellen. Hervorzuheben ist das über die gesamte Länge reichende, durchgegossene Maschinenbett, welches eine hohe Stabilität und Steifigkeit der Maschine gewährleistet. Das Prismenbett ist induktiv gehärtet und geschliffen. Durch den breiten Spindelkasten und die dadurch weit auseinanderliegenden nachstellbaren Kegelrollenlager der Spindelwelle wird eine größere Stützweite erreicht. Dies wiederum führt zu einer hohen Stabilität der Welle. Der EIN-AUS-Schalter, der Schalter für Rechts-/Linkslauf sowie der Not-Halt-Taster befinden sich auf der Bedienbox oberhalb des Spindelkastens.</p> <p>Das an der Maschine montierte Glasmaßstab-Messsystem zeichnet sich durch sehr umfangreiche Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten aus. Ausgewählte Funktionen werden zum besseren Verständnis grafisch auf dem Display mit einer Diagonale von 18 cm / 7 Zoll dargestellt. Die Positionsanzeige bietet die Möglichkeit, zwischen Dreh-, Fräs- oder Schleifmodus zu wählen. Es stehen die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Chinesisch zur Auswahl. </p><p>Folgende Funktionen stehen im Betriebsmodus Drehen zur Verfügung:</p><ul><li>Kegeldrehen</li><li>Werkzeugkorrektur</li><li>Der Verfahrweg in der X-Achse kann entweder im Durchmesser oder im Radius dargestellt werden. </li><li>Es besteht die Möglichkeit, Z und Z0 kombiniert darzustellen, d. h. der Verfahrweg des Bettschlittens und der Verfahrweg des Oberschlittens werden in Summe angezeigt.</li></ul><p>Im Betriebsmodus Fräsen stehen folgende Funktionen zur Verfügung:</p><ul><li>Schräge Kontur / Fläche: Fräsen von Phasen oder Diagonalflächen</li><li>Setzen einer beliebigen Anzahl von Bohrungen im gleichmäßigen Abstand auf einer Geraden (SHL-Funktion)</li><li>Fräsen eines Radius oder Kreisbogens </li><li>Darstellung eines Lochkreises für gleichmäßig gesetzte Bohrungen auf einem Kreisbogen</li><li>Ermittlung des Mittelpunkts zwischen zwei Punkten</li></ul><p>In allen Betriebsarten lassen sich die Werte in mm oder Inch anzeigen. Es besteht die Möglichkeit eines Vorzeichenwechsels bei der Anzeige der einzelnen Achsen. An der Positionsanzeige kann ein Standby-Modus aktiviert werden. Die Anzeigehelligkeit des Displays, das Datum, die Uhrzeit sowie akustische Signale können eingestellt werden. Eine Taschenrechnerfunktion mit Speicher steht ebenfalls zur Verfügung. </p>
Preis

1.749,00 €*

Inhalt: 1 Stck

2.599,00 €*

Inhalt: 1 Stück

1.595,00 €*

Inhalt: 1 Stck

2.445,00 €*

Inhalt: 1 Stück

Spitzenweite [mm]
700
700
450
450
Spitzenhöhe [mm]
125
125
125
125
Bettweite [mm]
135
135
135
135
Umlauf-Ø über Maschinenbett [mm]
250
250
250
250
Umlauf-Ø über Querschlitten [mm]
130
130
130
130
Durchmesser Drehfutter [mm]
125
125
125
125
Spannbereich Innenbacken [mm]
2,5 – 125
2,5 – 125
2,5 – 125
2,5 – 125
Spannbereich Außenbacken [mm]
38 – 110
38 – 110
38 – 110
38 – 110
Rundlaufgenauigkeit Drehfutter [mm]
max. 0,040
max. 0,040
max. 0,040
max. 0,040
Spindelbohrung [mm]
27