Wir feiern dieses Jahr unseren 50. Geburtstag!

Am 1. März 1972 beginnt die Geschichte der heutigen Paulitschek Maschinen- und Warenvertriebsgesellschaft. Um gemeinsam mit Ihnen feiern zu können, haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: Von März bis Dezember 2022 können Sie sich auf monatliche Rabattaktionen für ausgewählte Produkte freuen!

Jetzt sparen!

10 % Rabattaktion

Sichern Sie sich 10 % Rabatt* auf alle Schlangenbohrer, Forstnerbohrer und Lochsägen von paulimot. 

*Ausgenommen Artikel der Schnäppchen-Ecke.

Sie können den Rabatt einmalig im Zeitraum vom 26.11.2022 bis zum 30.11.2022 in unserem Onlineshop und im Fachgeschäft in Neu-Ulm einlösen.

Rabatt-Code: bohrer10
Für tiefe Löcher

Schlangenbohrer

Schlangenbohrer eignen sich besonders gut für Tieflochbohrungen in Weich- und europäischem Hartholz, wie Buche und Eiche. Für tropische Harthölzer sind sie jedoch nicht geeignet. Der Schlangenbohrer wird auch zum Bohren von Durchgangsbohrungen in Balken und Sparren sowie zum Herstellen von tiefen Sacklöchern verwendet. Bohrer bis zu einem Durchmesser von 20 mm finden ihren Einsatz in Handbohrmaschinen oder kräftigen Akkuschraubern.

Schlangenbohrer sind mit einer Zentrierspitze versehen, wodurch ein sehr genaues Zentrieren des Bohrers möglich wird. Durch ein an der Zentrierspitze befindliches Einzugsgewinde zieht sich der Bohrer zudem in das Holz, sodass beim Bohren weniger Druck ausgeübt werden muss.



Für Löcher mit flachem Boden

Forstnerbohrer

Mit Forstnerbohrern lassen sich saubere und maßhaltige Bohrungen herstellen aufgrund ihrer Zentrierspitze. Diese Bohrerart findet ihren Einsatz z. B. bei der Herstellung von Sacklöchern oder im Möbelbau bei der Anfertigung der Aufnahmebohrungen für Topfscharniere. Auch Astlöcher lassen sich mit Hilfe dieses Bohrertyps einfach und präzise ausbohren.

Forstnerbohrer eignen sich für weiche und mittelharte Holzarten und werden häufig in Ständer- oder Säulenbohrmaschine oder auch handgeführten Bohrmaschinen verwendet.



Für Löcher mit großem Durchmesser

Lochsägen

Lochsägen sind Aufsätze für Bohrmaschinen mit deren Hilfe unterschiedlich große Bohrungen in Holz erstellt werden können. Typisch für Lochsägen sind die gezahnten Sägeblätter und die Zentrierspitze, die das Bohren in Holz erleichtern.

Lochsägen werden häufig eingesetzt, um Löcher mit großem Durchmesser wie z. B. für Stromdosen in Holz- oder Trockenbauwände zu bohren. Bimetall-Lochsägen können aufgrund ihres Materials nicht nur für weiche bis mittelharte Werkstoffe (Holz), sondern auch für härtere Stoffe wie Stahl und NE-Metalle verwendet werden.



Ideen & Anregungen

Weihnachtsdeko mit Forstnerbohrern

Da herkömmliche Teelichter einen Durchmesser von circa 39 mm haben, können für diese mit Hilfe eines Forstnerbohrers mit Durchmesser 40 mm ganz leicht Vertiefungen in das Holz gebohrt werden. Mit etwas Kreativität entstehen so schöne Ideen für die nächste Weihnachtsdekoration.

Zu den Ideen
Empfehlungen für Sie

Unsere Topseller

Forstnerbohrer-Set 15-teilig, 10 - 50 mm
Artikel-Nr:
15119
Bruttogewicht:
1,717 kg
62,00 €*
Sofort lieferbar
Lochsägen-Set, 16-teilig
Artikel-Nr:
15141
Bruttogewicht:
1 kg
9,50 €*
Sofort lieferbar
Kunstbohrer, hartmetallbestückt Ø 15 x 90 mm
Artikel-Nr:
15121
Bruttogewicht:
0,057 kg
6,50 €*
Sofort lieferbar
Forstnerbohrer Ø 26 x 90 mm
Artikel-Nr:
15111
Bruttogewicht:
0,081 kg
4,00 €*
Sofort lieferbar

Sie haben noch Fragen?

Gerne steht Ihnen unser Kundenservice unter +49 731 23232 oder per E-Mail (support@paulimot.de) zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Zum Kontaktformular

Sie wollen mehr Infos zu paulimot?

Dann melden Sie sich doch zu unserem Newsletter an! Spannende Neuigkeiten warten auf Sie.

Zur Anmeldung